Thüringenpokal 2010

Ausschreibung

 

Termin:

Sonntag, 29. August 2010

 

Ausrichter:

USV Erfurt, Abt. OL

 

Wettkampfformat:

Tag-Einzel-OL

Bahnlängen siehe unten

 

Wertungen:

 

 

Mannschaftswertung (offen)

·      es sind nur Vereinsmannschaften startberechtigt

·      pro Verein können mehrere Mannschaften starten

·      zu einer Mannschaft gehören 7 Läufer/innen

(mindestens 4), die auf den Bahnen A bis G starten

·      jede Mannschaft muss auf den Bahnen A bis F mindestens 2 Damen einsetzen, oder darf auf diesen Bahnen nur mit 4 Läufern antreten

·      die Besetzung der Bahn G ist bezüglich D oder H freigestellt

 

Ermittlung des Mannschaftsergebnisses

·      auf jeder Bahn werden die Punkte wie folgt vergeben:

1. Platz = 20 Punkte, 2. Platz = 19 Punkte,

n. Platz = 20-(n-1) Punkte

·      dabei werden Einzelstarter nicht berücksichtigt

·      das Mannschaftsergebnis ergibt sich durch Addition der

6 besten erreichten Punktwerte einer Mannschaft auf den Bahnen A bis G

·      bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis auf der A-Bahn

 

Einzelwertung (offen)

·      auf jeder Bahn findet eine Einzelwertung für alle Starter statt, welche die Altersklassenvorgaben auf den jeweiligen Bahnen erfüllen

 

angebotene Bahnen und Altersklassenvorgaben in der Pokalwertung

Bahn

Länge

 

Startrecht Herren

Startrecht Damen

ca. 8 km

alle

alle

ca. 7 km

alle

alle

C 

ca. 6 km

H –16/H 50-

alle

D 

ca. 5 km

H –14/H 55-

D –18/D 35-

E 

ca. 4 km

H –14/H 55-

D –16/D 45-

F  

ca. 3 km

H –12/H 60-

D –14/D 50-

G 

ca. 2 km

H –12/H 70-

D –12/D 60-

 

Die Bahn G wird als Kinderbahn konzipiert.

 

 


Thüringenpokal 2010

Ausschreibung

 

Karte:      

„Salzunger Stadtwald, Heimshöhe“ ; 1:10.000; 5m

Aufnahme 2009/2010

Größe: DIN A4

 

Wettkampfleiter:

Rolf Völksch

 

Bahn:

 

Torsten Lämmerhirt

 

Zeitnahme:

SportIdent

 

Startgeld:

pro Mannschaft

pro Einzelstarter ab D/H 20

pro Einzelstarter bis D/H 18

Nachmeldungen

 

22 €

5 €

4 €

Startgeld + 50%

 

 

Meldung:

Mit namentlicher Bahnzuordnung und SI-Chipnummer

bis 22.08.2010 online unter

http://www.sportident.com/timing/orienteering

Ansprechpartner: Siegfried Ritter

EMail: orienteering@sportident.com

Nachmeldungen sind willkommen

Nach - und Ummeldungen bis 29.08.2010, 9.30 Uhr

 

Anreise:

Zum Parkplatz „Am Haad“ bei Bad Salzungen

Skizze siehe letzte Seite

WKZ am Parkplatz 

WKZ bis Start ca. 300 m; Ziel in der Nähe des WKZ

 

Nullzeit:

11.00 Uhr

 

Siegerehrung:

ca. 14.30 Uhr im Wettkampfzentrum

·      Pokal für die Siegermannschaft

·      Urkunden für die ersten 6 Mannschaften

·      Urkunden für die 3 Schnellsten auf jeder Bahn

 

Verpflegung:

Können wir leider nicht anbieten.

 

Versicherung:

Ausreichende Versicherung ist Sache jedes Teilnehmers.

Der Veranstalter und die Forstbehörde übernehmen keinerlei Haftung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anreiseempfehlung

 

 

A4 – Abfahrt Eisenach Ost, B 84 nach Eisenach, B19 Richtung Meiningen über Hohe Sonne, Etterwinden nach Waldfisch, dort nach Möhra, hier über Gräfen-Nitzendorf und den „Grundhof“ nach Bad Salzungen. Am Ortseingang (Pflasterstraße) am kl. Parkplatz links in die Straße „Weinberg“ und nach ca. 500m zum Parkplatz Haad (ausgeschildert).

 

Die Route über Waltershausen und Bad Liebenstein ist wegen der Ortsdurchfahrt von Bad Salzungen sehr umständlich und nicht zu empfehlen.

 

(Der blaue Punkt steht für den Kreisel am Bahnhof in Bad Salzungen).